Professor Dr. Jens Wüstemann, M.Sc.G. (Dauphine)

 

Geboren 1970; nach Wehrdienst als Sanitäter Studium der Betriebswirtschaftslehre in Frankfurt/Main und Paris; 1994 Maîtrise des Sciences de Gestion an der Université Paris Dauphine und Diplom-Kaufmann in Frankfurt/Main; 1994 bis 2000 wiss. Mitarbeiter am Seminar für Treuhandwesen der Universität Frankfurt/Main bei Professor Dr. Dr. h.c. mult. Adolf Moxter. Promotion (1997) und Habilitation (2000) ebenda.

Forschungsaufenthalte als Visiting Scholar an der Wharton School, University Pennsylvania (1995), Stern School, New York University (1999) und ESSEC (2006); Sommersemester 2001 Lehrauftrag an der Technischen Universität Berlin; Sommersemester 2001 bis Sommersemester 2002 Vertretung des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsprüfung und Treuhandwesen an der Universität Mannheim; Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsprüfung.

Akademischer Direktor des Mannheim Master of Accounting &Taxation. Vorstand des Sonderforschungsbereichs 504 an der Universität Mannheim. Seit 1. November 2010 Präsident der Mannheim Business School, dem organisatorischen Dach für Management-Weiterbildung der Universität Mannheim.

2014 wurde Professor Wüstemann Vorsitzender des Common Content Oversight Commitee. Das Gremium ist das unabhängige Überwachungsorgan des Comment Content Project (CCP), einem Zusammenschluss europäischer Organisationen zur Harmonisierung der Ausbildung der Wirtschaftsprüfer in der EU und weltweit.

Raum O 253
Telefonnummer 0621-181-2344 oder -2351
Sprechstunde Dienstag, 10.00-11.00 Uhr nach vorheriger Vereinbarung
mit dem Sekretariat