Ansprechpartner:

Dipl.-Kfm. Kai Dänzer

Downloads:

Agenda

Merkblatt

Wirtschaftsprüfungsseminar im Herbstsemester 2009

"Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf Bilanzierung, Unternehmensbewertung und Prüfung"

Die Krise auf den internationalen Finanzmärkten und die daraus folgenden realwirtschaftlichen Konsequenzen haben vielfältige regulatorische Veränderungen nach sich gezogen. Wesentlicher Gegenstand der jüngsten Interventionen sind Änderungen der Rechnungslegung, der Prüfung und der Unternehmensbewertung. So räumt Sec. 132 des US-amerikanischen Emergency Economic Stabilization Act (EESA) von Oktober 2008 der Kapitalmarktaufsichtsbehörde SEC das unbeschränkte Recht ein, die bilanzielle Marktwertbewertung von Finanzinstrumenten nach Bedarf zu untersagen und damit entsprechende Rechnungslegungsvorschriften außer Kraft zu setzen. Die Europäische Kommission verabschiedete zeitgleich mit der Erklärung des Rates im Schnellverfahren eine Verordnung zur Änderung des IAS 39, die Banken ebenfalls den Verzicht auf eine bilanzielle Marktwertbewertung erlaubt. Ziel dieses Seminars ist die kritische Würdigung dieser regulatorischen Veränderungen.

Themen

Teil 1: Bilanzierungsprobleme

  • Kritische Würdigung der Auswirkungen von Marktilliquidität auf die Fair-Value- Bewertung nach IFRS und US-GAAP unter besonderer Berücksichtigung des ED/2009/5 sowie des FSP FAS 157-4. [Lösungsskizze]
  • Kritische Würdigung der Auswirkungen von erhöhten Ausfallrisiken auf die Bilanzierung von Kreditverbriefungen nach IFRS und US-GAAP unter besonderer Berücksichtigung des ED/2009/3 sowie des ED SFAS 140.
  • Kritische Würdigung der Auswirkungen von veränderten Risiken und Chancen auf die Konsolidierung von Zweckgesellschaften nach IFRS und US-GAAP unter besonderer Berücksichtigung des ED 10 sowie des ED FIN 46(R).
  • Kritische Würdigung der Auswirkungen von Prognoseunsicherheit auf die Bestimmung des Nutzungswertes bei Impairments nach IFRS und US-GAAP unter besonderer Berücksichtigung von IAS 36 und SFAS 142.

Teil 2: Unternehmensbewertungsprobleme

  • Kritische Würdigung der Auswirkungen des Insolvenzrisikos auf die Unternehmensbewertung unter besonderer Berücksichtigung der Ertragsplanung und der Bestimmung des Risikozuschlags.
  • Kritische Würdigung der Auswirkungen langfristiger Kursrückgänge auf die Unternehmensbewertung unter besonderer Berücksichtigung der Empfehlung des IDW zur Festlegung der Höhe der Marktrisikoprämie.

Teil 3: Prüfungsprobleme

  • Kritische Würdigung der Auswirkungen von Marktilliquidität und Prognoseunsicherheit auf die Prüfung von Schätz- und Zeitwerten unter besonderer Berücksichtigung des IDW EPS 314.
  • Kritische Würdigung der Auswirkungen des Insolvenzrisikos auf die Prüfung der Going-Concern-Prämisse unter besonderer Berücksichtigung des IDW PS 800.